HOME

„Es handelt sich um ein interdisziplinäres, performatives Bühnenstück über Konsumzwänge und -wünsche. Ein zum Instrument degradiertes Individuum reagiert und folgt, lässt sich hinreißen, rebelliert, genießt und leidet.“

(Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft Oktober ´17 von Annette Raschner)

Mit dem 10.000 Euro dotierten Vorarlberger Kulturpreis ist zuletzt die 1987 geborene Tänzerin Silvia Salzmann ausgezeichnet worden. „MORE – Das Stück“ ist die logische Weiterentwicklung jenes Kurzstückes, für das die Tänzerin den Preis erhalten hat.

Immer mehr und mehr und mehr

MORE – Das Kurzstück als Sieger des Kulturpreises 2017

MORE – DAS STÜCK
ist angelegt an das Kurzstück „MORE“ von und mit Silvia Salzmann, welches 2017 den Kulturpreis für zeitgenössischen Tanz gewann.

Danke unseren Unterstützern

netzwerkTanz
Land Vorarlberg
Flatz GmbH
Rheintaler Kulturstiftung
Marktgemeinde Lauterach
PeterLine